12. Brustkrebstag

Häufig, aber häufig heilbar: Brustkrebs
Experten informierten in Recklinghausen
über Früherkennung und Behandlung.

Recklinghausen. Am vergangenen Wochenende standen Mediziner und Fachkräfte des BrustZentrums Kreis Recklinghausen wieder Rede und Antwort. Eingeladen waren am Freitag Fachärzte und Experten, um vom gegenseitigen fachlichen Austausch im Sinne der Patienten zu profitieren. Neue Diagnostik, Medikamente und Therapien sorgen so für immer bessere Heilungschancen.

Im Vestischen Cultur- und Congresszentrum des Ruhrfestspielhauses Recklinghausen konnte die interdisziplinäre Kooperation über 300 Interessierte und Betroffene mit spannenden Vorträgen hochkarätiger Experten zum Thema Brustkrebs informieren.

Umfangreiches Begleitprogramm
Auch Vertreter aus Industrie, Dienstleistung und Ehrenamt standen den Besuchern zur Verfügung: Angebote zu Therapie und Unterstützung fanden ebenso großes Interesse wie die Arbeit der Fördervereine der Standorte Datteln und Recklinghausen.

Höhepunkte des Vormittags waren die Lesung der Hamburger Autorin Angela Hasse aus ihrem Buch „Neun Frauen und Ich“ und ihre packenden Portrait-Fotografien, aber auch die verblüffend originalgetreue Rekonstruktion von Brustwarzen durch Tätowierung vom Team Andy Engel. Eine Modenschau der Sanitätshäuser und Haarstudios zeigte: Sich selbst gestalten und wohlfühlen ist auch als Brustkrebs-Patientin möglich.

Informationsveranstaltung
für Ärzte

FR 28.02.2020 | 18-22 Uhr

im JAMMERTAL RESORT
Redder Straße 421, 45711 Datteln-Ahsen

Meet the Experts beim Dinner-Talk | Für Ärztinnen und Ärzte auf Einladung
Moderation: Dr. med. Dorothee Drüppel

  • 18.00 Begrüßung

    Dr. med. Dorothee Drüppel | Koordinatorin BrustZentrum

  • 18.10 Genexpressionsanalysen beim frühen Mammakarzinom

    Univ.-Prof. Dr. med. J. Hartmann | Chefarzt,
    Klinik für Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Franziskus Hospital Bielefeld

  • 18.30 Vorspeise

  • 19.00 Rehabilitation beim Mammakarzinom

    Henrique Dias | Leitender Therapeut & Innovationsbeauftragter, Isomed GmbH

  • 19.20 Hauptgang

  • 20.00 Lesung: Neun Frauen und Ich

    Die Hamburger Autorin und Fotografin Angela Hasse liest
    aus ihrem Buch über Brustkrebs, Heilung, Hoffnung und Erotik
    und berichtet über ihr aktuelles Projekt “Ganz viel Leben”.

  • 20.20 Nachspeise

Punkte sind bei der Ärztekammer beantragt.

Informationsveranstaltung
für Betroffene & Interessenten

SA 29.02.2020 | 10-14 Uhr

im VESTISCHEN CULTUR- & CONGRESSZENTRUM
des Ruhrfestspielhauses Recklinghausen
Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen

Moderation: Dr. med. Dorothee Drüppel

  • 10.15 Jahresrückblick 2019 im kooperativen BrustZentrum Kreis RE

  • 10.35 Lesung: Neun Frauen und Ich

    Die Hamburger Autorin und Fotografin Angela Hasse liest aus ihrem Buch über Brustkrebs, Heilung, Hoffnung und Erotik

  • 11.00 Brustwarzenrekonstruktion mittels fotorealistischer Tätowierung

    Andy Engel | BWK GmbH & Co. KG

  • 11.25 Pause

  • 12.30 Rehabilitation beim Mammakarzinom

    Henrique Dias | Leitender Therapeut und Innovationsbeauftragter, Isomed GmbH

  • 12.50 Mich gestalten und wohlfühlen

    Mode für Körper und Kopf während und nach der Therapie
    Modenschau des Sanitätshauses Lückenotto und der Zweithaarmanufaktur Rieswick

  • 13.30 - 14.00 Schlussrunde

    Alle Ärzte des BrustZentrums stehen für Fragen zur Verfügung.

Begleitprogramm am 29.02.2020

  • Live-Demonstrationen

    | Aromatherapie
    | Kunsttherapie
    | Handmassage
    | Fotoausstellung „Ganz viel Leben“ (Angela Hasse)

  • Weitere Serviceangebote

    | Yoga-Informationsstand
    | Förderverein – Hilfe bei Frauenkrebs – Datteln e.V.
    | Förderverein – LebensVest – Verein zur Förderung des Brustzentrums Prosper-Hospital Recklinghausen e.V.
    | Selbsthilfegruppen
    | Mammacare
    | Psychoonkologie
    | Industrieausstellung